07 Nov

  • Von michaela.fleiss
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

Hundeprojekt 4.Klassen »

In einem spannenden Projekt, lernten die Kinder der 4 Klassen viel Neues über den „besten“ Freund des Menschen, den Hund.

08 Okt

  • Von michaela.fleiss
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

Der Schatz in dir – Workshop zur Konzentrationsförderung 4.b Klasse »

In diesem Workshop wird versucht – verpackt in einer spannenden Geschichte – Kindern zu mentaler Stärke zu verhelfen.

Fr. Zwickl und ihre geheimnisvolle Schatzkiste mit den Figuren Konstantin Konzentration und Stöpsl Stopp begeisterten alle Kinder der 4.b Klasse an diesem interessanten Vormittag in der Stadtbibliothek .

29 Sep

  • Von michaela.fleiss
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

Projekttage 4.Klassen »

Mit den Klassenlehrerinnen Fr. Kovacs, Fr, Fleiß und den Begleitlehrerinnen Fr. Steyer und Fr. Jäger, verbrachten 47 Kinder der 4. Klassen drei Projekttage im Kinderhotel Appelhof in Mürzsteg.

Die ersten beiden Tage waren ausgefüllt mit einem abenteuerlichen Programm. Dazu zählten eine Bachüberquerung, das Kistenstapeln, der Flying Fox über den Teich und das Inselhüpfen.

Viel Freude bereitete allen Kindern der Aufenthalt im Schwimmbad, der große Abendteuerspielplatz, das Trampolinspringen, das Ponyreiten, der Streichelzoo und das Spazierengehen mit den Ziegen.

Mit einem Besuch in der Disco und des Indoor Spielplatzes wurde der erlebnisreiche Aufenthalt beendet.

Ein Stück steirische Geschichte erlebten die Kinder auf der Heimfahrt mit der Besichtigung von Peter Roseggers Waldschule und dem Besuch des Kluppeneggerhofes am Alpl.

Es waren wunderschöne gemeinsame Tage, die für alle zu einem unvergesslichen Erlebnis wurden.

29 Sep

  • Von angelika.lanschuetzer
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

1.a+1.b+1.c Verkehrserziehung »

An einem Freitag im September staunten die Kleinen als sie ihre Klasse betraten. In der Klasse stand eine Polizistin. Gemeinsam wurde das richtige Verhalten beim Zebrastreifen und auf der Straße besprochen. Zum Schluss durften sich die Kinder auch noch das Polizeiauto anschauen. Es war ein lehrreicher und spannender Vormittag.

29 Sep

  • Von angelika.lanschuetzer
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

1.b + 1.c Rucksackerltag »

In der zweiten Schulwoche veranstalteten die 1.b und 1.c Klasse ihren ersten Rucksackerltag. An einem schönen Herbsttag wanderten wir zum Schloss St. Martin. Am Spielplatz machten wir eine Jausen- und Spielpause. Danach wanderten wir noch zu den Bründlteichen und fuhren anschließend mit dem Bus wieder in die Schule zurück.

25 Sep

  • Von Katrina Kraxner
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

2AB Labuka Autorenzeit mit HC Roth »

Manuel Magnoli und seine kleine Schwester sind auf dem Weg nach Italien. Die beiden Kinder wollen unbedingt an den Strand und werden im Auto immer ungeduldiger. Plötzlich sitzt zwischen ihnen ein sehr bunter Fisch mit Schibrille und erzählt ihnen von seiner sandigen Heimat. Vor langer Zeit hat nämlich der bösen Zauberer Sandalf alles Wasser in Sand verwandelt – und das nur, weil die Bewohner von Neusandland nicht alle Zaubermuscheln gefunden haben.

Hans Christian Roth erzählt mit viel Begeisterung seine fantasievolle Geschichte vom Fisch mit Schibrille. Er reißt die Kinder mit seiner spontanen Art zwischen Erzählen, Lesen und Musizieren zu switchen mit.

09 Jul

  • Von angelika.lanschuetzer
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

4.c Aktivitäten in der letzten Schulwoche »

Das Schuljahr neigte sich dem Ende zu und bevor es hieß Abschied von der Volksschule zu nehmen, veranstalteten wir noch ein Picknick am Puntigamer Spielplatz, feuerten unsere Mannschaft beim Fußballturnier in der Schule an, aßen beim Temmel ein Eis und spielten zum Abschluss noch ein Völkerballmatch auf der Wiese. Gemeinsam schauten wir zurück auf wunderschöne Volksschuljahre und sammelten unsere Erinnerungen auf einem Blatt Papier.

04 Jul

  • Von Katrina Kraxner
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

19.06. Talente-Bühne »

Einmal im Semester steht der Turnsaal den Kindern als Bühne zur Verfügung. Herr Direktor Schadl führt durch ein Programm, das vollständig von den Kindern geplant wurde.

26 Jun

  • Von angelika.lanschuetzer
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

Abschlussfahrt 4.c »

Am 25.Juni 2019 machte sich die 4.c Klasse zusammen mit einigen Eltern auf zu ihrer Abschlussfahrt auf die Riegersburg und zur Schokoladenmanufaktur Zotter. Am Vormittag wanderten wir zur Riegersburg hinauf, lernten einiges über die damalige Zeit und über Hexen. Nach einer Jausenpause fuhren wir zur Schokoladenmanufaktur Zotter und probierten viele verschiedene Schokoladensorten. Bevor wir wieder die Heimreise antraten, erholten wir uns im „Essbaren Tiergarten“ und zeigten den Eltern noch unseren Abschlusstanz .

17 Jun

  • Von michaela.fleiss
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

Der Schatz in dir – Workshop zur Konzentrationsförderung 3.a Klasse »

Dieser Workshop versucht – in eine spannende Geschichte verpackt – Kindern zu mentaler Stärke zu verhelfen.

Die Leiterin, Fr. Hanna Zwickl und ihre geheimnisvolle Schatzkiste mit den Figuren Konstantin Konzentration und Stöpsl Stopp begeisterten die Kinder an diesem außergewöhnlichen Schulvormittag in der Stadtbibliothek.

17 Jun

  • Von michaela.fleiss
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

3.Klassen zu Besuch im Schloss Eggenberg »

Eine ganz besondere Führung durch das Schloss Eggenberg und seine Prunkräume erlebten die Kinder der 3. Klassen.

Die spannenden und schaurigen Geschichten auf den Gemälden begeisterten alle Kinder, die Pfaue im Park waren beeindruckend und am Spielplatz gab es jede Menge Spaß und Spiel.

10 Jun

  • Von angelika.lanschuetzer
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

4c + 1a Groß und Klein im Turnsaal »

An einem Freitag im Juni trafen sich die Kinder aus der 1.a und aus der 4.c Klasse zu einer gemeinsamen Turnstunde im Turnsaal. Nach einem lustigen Einstiegsspiel spielten wir „Versteinern“ mit Spiegelbildern. Anschließend bildeten die großen Kinder eine Treppe aus Holzstücken und die kleinen Kinder durften hinüberbalancieren. Hier war bei den Klassen Teamgeist gefragt.

10 Jun

  • Von angelika.lanschuetzer
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

4abc Fahrradtraining »

Im Mai bereiteten sich die vierten Klassen auf die Fahrradprüfung vor. An zwei Vormittagen kamen zwei Fahrradtrainer vom Bewegungsland Steiermark in die Schule. Die Kinder konnten mit ihren Fahrrädern im Plattenhof spielerisch einige Geschicklichkeitsübungen absolvieren. Im Garten bauten die Trainer einen Parcours auf. Die Kinder hatten an diesen Vormittagen viel Spaß. In der Klasse konnten die SchülerInnen auf den neuen Surfaces ihr Wissen mit Hilfe des ÖAMTC-Online Spiels testen. Somit waren alle gut auf die Fahrradprüfung vorbereitet.

26 Mai

  • Von michaela.fleiss
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

Altstadtführung 3.Klassen »

Nach dem Ausflug auf den Schlossberg, besuchten die Kinder der 3. Klassen auch die Grazer Altstadt.

Wir trafen uns mit unserer Führerin Fr. Meßner am Hauptplatz und machten einen gemeinsamen Rundgang durch die Grazer Innenstadt.

So entdeckten wir die Spähfenster in der Schmiedgasse, den Türken im Palais Saurau, das Landplagenbild am Dom und noch vieles mehr. Besonders großen Spaß hatten die Kinder bei der Doppelwendeltreppe in der Burg.

Am Nachhauseweg machten wir einen Zwischenstop bei Fam.

21 Mai

  • Von michaela.fleiss
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

Schlossbergführung 3.Klassen »

Im Rahmen des Sachunterrichtes Schwerpunkt „Graz“ besuchten die Kinder der 3. Klassen den Grazer Schlossberg.

Hinauf ging es mit der Standseilbahn, zur Liesl in den Glockenturm, tief hinunter in die Bassgeige, zum Hakher Löwen, vorbei an den Kasematten, der Kanonen – und Stallbastei, bis zum Türkenbrunnen, wo wir die Tiefe des Brunnens mit Hilfe eines Wasserexperimentes heraus fanden.

Zum Abschluss beeindruckte uns das Uhrwerk im Uhrturm.

Über den Felssteig und seine unzähligen Stufen ging es wieder hinunter in die Grazer Innenstadt.

Ein großes Dankeschön an unsere Fremdenführerin Fr.

05 Mai

  • Von angelika.lanschuetzer
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

Geschichtenwettbewerb BücherheldInnen 4.c »

Die 4.c Klasse hat sich im Februar mit den BücherheldInnen Fynn der Fuchs, Conny Clax, Stella Superella, Skadi, Harald Holzbein und Pia Pfiffig beschäftigt. Eifrig schrieben die Kinder für den Wettbewerb spannende Geschichten. Simon ist mit seiner Geschichte „Achtung Lava“ einer der sechs glücklichen Gewinner. Außerdem wurde auch ein Buch mit den 50 besten Geschichten herausgegeben. Viktoria, Miriam, Daria, Armin und Yaren sind mit ihren Geschichten in diesem Buch vertreten. Dieses Buch kann man am „Steirischen Vorlesetag“ am 25.Mai 2019 erwerben, Ende Mai erscheint es im Leykam-Verlag.

04 Mai

  • Von michaela.fleiss
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

Die 3. Klassen zu Gast bei der Feuerwache am Lendplatz! »

Interessante Einblicke in die Tagesabläufe eines Feuerwehrmannes in der Grazer Feuerwache am Lendplatz erhielten die Kinder der 3. Klassen.

Besonders spannend fanden die Kinder den Besuch in der Hauptzentrale, den Tauchturm, die Schlauch – Trocknungs – Anlage und die Rauchkammer.

Am Schluss nahmen alle noch in einem „echten“ Feuerwehrauto Platz.

Ein großes Dankeschön an Hr. Hiebler (Papa von Lukas, 3.

23 Apr

  • Von Katrina Kraxner
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

11 Apr

  • Von michaela.fleiss
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

Musikworkshop 3.a Klasse »

„einfach lebendig“ nennt sich ein Musikworkshop der Volkskultur Steiermark GmbH, an dem die Schülerinnen und Schüler der 3.a Klasse mit Begeisterung teilnahmen.

Es wurde gesungen, getanzt, geklatscht und viel „steirisch“ gesprochen. Auch eine steirische Harmonika hatte die Referentin mit dabei.

27 Mrz

  • Von michaela.fleiss
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

Workshop „Raumplanung macht Schule“ 3. Klassen »

Von der Wirklichkeit zum Plan – wie fumktioniert das eigentlich genau?

Wie kann man Flächen gut nutzen und gleichzeitig auf die Umwelt achten. Dazu haben wir uns Gedanken gemacht, Strategien entwickelt, ein Dorf und ein Flussbad geplant, sowie Vor-und Nachteile einzelner „Räume“ gemeinsam erörtert.

Ein herzliches Dankeschön für diesen interessanten Workshop an Fr. Dr.

26 Mrz

  • Von Martina Strobl
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

1AB LABUKA: „Der Wolf, die Ente und die Maus“ »

Bei der Präsentation des Buches „Der Wolf, die Ente und die Maus“ konnten die ersten Klassen über Angst, Freiheit und Freundschaft philosophieren.

Eine Maus wird von einem Wolf verschlungen und trifft im Bauch des Wolfes auf eine Ente, die dort gemütlich und ohne Angst lebt. Die beiden verbringen eine schöne Zeit miteinander, essen, feiern und tanzen zusammen.

Als ein Jäger den Wolf erschießen will, beschließen Ente und Maus, ihr Zuhause zu verteidigen und schlagen den Angreifer in die Flucht. Als Dank erfüllt der Wolf seinen Lebensrettern einen Wunsch und heult seitdem jede Nacht.

Sonja Bachhiesl ermutigte die Kinder zu schlauen Gedanken und half uns beim Nachdenken über Freiheit und Sicherheit.

26 Mrz

  • Von michaela.fleiss
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

Rathausführung 3. Klassen »

Einmal Rathausluft schnuppern, im Gemeinderatssaal sitzen, dort ins Mikrofon sprechen, Anträge stellen, am Rathausbalkon hinunterwinken und dabei sogar den Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl persönlich kennenlernen und ihm die Hand schütteln,…das alles erlebten die Kinder der 3.Klassen bei dieser interessanten Rathausführung.

Zum Abschluss gab es vom Hr.

24 Mrz

  • Von michaela.fleiss
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

Spielosophie 3.a Klasse »

Philosophieren mit Kindern nach dem Buch „Der Seiltänzer“ von A. Tovar und A. Fanlo

Jeden Tag spannt der Seiltänzer sein Seil und geht los, um das Leben zu entdecken. Wir sind mitgereist in eine Gedankenwelt, in der man alles schaffen kann und mutig ist, sich auf Neues einzulassen – alles eine Frage des Gleichgewichtes.Als Erinnerung an diesen wunderbaren Workshop, bastelte jedes Kind seine eigene Seiltänzerin/seinen eigenen Seiltänzer.

18 Mrz

  • Von Katrina Kraxner
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

TIER-PROJEKT nach Jena Plan der 2.Klassen »

Die 2.Klassen arbeiteten 2 Wochen zum Thema „Tiere“ in Form eines Projektunterrichtes nach Jena-Plan.Das heißt Folgendes:1. Die Kinder suchten sich selbst aus, welches Tier sie bearbeiten wollen. Es wurden daher die Gruppen nach Interessen zusammengestellt.Diese arbeiteten in der sogenannten KERNARBEIT täglich 2 Stunden, um ein selbstgestaltetes Tierbuch präsentieren zu können.

2. In Deutsch und Mathematik gab es die KURSARBEIT, in der die Kinder Material zum Thema Tiere bearbeiteten sollten. Diese Kursarbeit fand täglich 1 bis 2 Stunden statt.

3. Im Kreativbereich wurden Tiere gefaltet, grafische Bilder gestaltet, mit Ton Tierplastiken geformt und im Farbigen Bereich wurden Zeitungsausschnitte zu Tieren weitergemalt. Ebenso sangen wir täglich gemeinsam zum Einstieg.

4. Im Sportunterricht verwandelten sich die Kinder in verschiedene Tiere und turnten im Geräte- Dschungel.

5.

10 Mrz

  • Von michaela.fleiss
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

Kinderpolizei 3.Klassen »

Frau Inspektor Pürstl und Kollege Stefan von der Polizeidienststelle Kärntnerstraße waren besondere Gäste für die beiden dritten Klassen.

Die Kinder hatten die einmalige Gelegenheit die vielfältigen Arbeitseinsätze einer Polizistin/eines Polizisten kennen zu lernen, alle Ausrüstungsgegenstände genau unter die Lupe zu nehmen (großes Interesse erweckten dabei vor allem die Handschellen) und unzählige Fragen zu stellen.

Zum Schluss durften alle Kinder reihum im Polizeiauto Platz nehmen.

05 Mrz

  • Von Martina Strobl
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

05 Mrz

  • Von Martina Strobl
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

1A LABUKA: „Walter kriegt Besuch“ »

Bei unserem ersten Besuch der Stadtbibliothek Graz-Süd präsentierte uns Elisabeth Windbacher das Buch „Walter kriegt Besuch“.

Walter ist ein ziemlich ordentlicher Hund und sehr stolz auf sein schönes Zuhause. Deshalb freut er sich riesig auf den angekündigten Besuch seiner Eichhörnchenfreundin Daisy, obwohl er auch ein bisschen nervös ist. Schnell macht er sich schick, bringt das Haus auf Vordermann und flickt gerade seine Hose, als es plötzlich an der Tür klingelt. Daisy ist zu früh! Bei einer Tasse Tee bietet sie Walter prompt ihre Hilfe beim Aufräumen an. Wenn sie nur nicht so tollpatschig wäre! Walters Hosenbeine müssen ebenso dran glauben wie seine hübschen Vorhänge und die nigelnagelneue Teekanne.

Nach der Buchpräsentation durften wir Ordnungshelfer für den Schreibtisch basteln.

11 Feb

  • Von Martina Strobl
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

1A Eislaufen »

Zwei unvergessliche Vormittage am Eis erlebte die 1A im Stadion Liebenau. Die Klasse war mit großer Freude und sportlichem Einsatz bei der Sache.

Danke an unseren Trainer Joe Laimer, mit dessen Hilfe alle Kinder das Eislaufen erlernen konnten.

07 Feb

  • Von Katrina Kraxner
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

Besuch der Chemieingenieur- Schule/Kinder HTL der 2.Klassen »

Am 29.01.2019 besuchten die 2.Klassen die Kinder HTL im Brauhaus Puntigam, um einen Forschertag zu erleben. Die Klasse wurde in zwei Gruppen geteilt, die Forschermäntel und Brillen aufgesetzt – jetzt konnte es los gehen. Eine Gruppe untersuchte mit dem Mikroskop verschiedene Dinge, probierte das Luftballonauto aus, ließ den Taucher auf- und abschwimmen, schaute wie lange eine Kerze unter verschieden großen Gläsern brannte oder erkundete mit dem Rotkrautsaft, was basisch oder sauer ist.

Die andere Gruppe marschierte ins Labor und durfte dort wie echte
„ChemikerInnen“ arbeiten. Von der Herstellung eines Badesalzes oder
Anwendung einer Geheimschrift- alles konnte ausprobiert werden.
Nach dieser Einheit wurden die Gruppen getauscht.
Ein Schüler sagte zum Abschluss:
„Das war der schönste Tag in meinem Leben!“
Danke an das tolle Team und den interessanten Vormittag!!!!!
Die 2.

24 Jan

  • Von michaela.fleiss
  • In Allgemein
  • Kommentare Aus

Architektur Workshop der 3. Klassen im Grazer Kunsthaus »

Erlebnisorientiert und mit praktischen Einheiten nahmen die Kinder der 3.Klassen die besondere Form und Bauweise des Grazer Kunsthauses wahr.

Im Space Kids, dem Walbauch wurde gespielt und gebaut, während wir in der „Nadel“ einen völlig neuen Blick auf Graz bekamen.